Über mich

 

Karin Oblak

1965 in Graz geboren, verheiratet und Mutter zweier Töchter.
Ich bin Beraterin und Erwachsenenbildnerin.

 

 

 

Meine Arbeitsschwerpunkte sind:

  • freiberufliche Trainerin in der Erwachsenenbildung: Persönlichkeitsbildender Bereich (seit 1995)
  • Aus- und Fortbildungsreferentin beim Hospizverein Steiermark (seit 1997)
  • Bildungsreferentin im Bildungshaus Mariatrost: lebensbegleitende Bildung und Sozialpädagogik (seit 2004)
  • Vertreterin von Hospiz Österreich in der Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung (BAT)
  • langjährige Beratungstätigkeit

Aus-, Fort- und Weiterbildungen:

  • NLP – Practitioner (1992-1993), isw Graz
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum (1992-1995), Univ. Lehrgang an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • Ausbildung zur Lehrbeauftragten für die Erwachsenenbildung (1994-1995), WIFI Graz
  • Fortbildung in systemischer Aufstellungsarbeit (2000) bei Dr. H. Scheucher, Dr. Inge Wressnig, Graz
  • Ausbildung zur Voice Dialogue Beraterin (2003 – 2006) bei Artho Wittemann, Aichach (D)
  • Ausbildung in Körperorientierter Visualisierungsarbeit (2008 – heute) bei Angelika Koppe, Berlin (D)
  • Weiterbildung in Integrative Poesie- und Bibliotherapie (2014 – heute)

div. Fortbildungen in Gestaltberatung/-therapie, Psychoonkologie, Lebens-, Sterbe-, Trauerbegleitung, Körperarbeit (Akupunkt-Massage, Oha-Shiatsu, Atemwahrnehmung), Spiritualität und Meditation, Selbstheilungsarbeit, Tiefenentspannung, Persönlichkeitsbildung